Die Programmiersprache Ruby

Blog| Forum| Wiki  

Ist zwar etwas vereinfachend, aber bestimmt nicht falsch:

  • In Ruby gibts Objekte - PUNKT.
  • Die stehen, wenn man sie irgendwie erzeugt hat, an einer Stelle im Speicher rum - PUNKT.
  • Damit man diese Objekte überhaupt findet und mit ihnen etwas anfangen kann, macht man etwas ähnliches, wie mit so kleinen gelben Klebezetteln und einem Buch: Man schreibt eine kurze Bezeichnung auf den Zettel und klebt ihn an die entsprechende Stelle im Buch - das sind die Variablen in Ruby - PUNKT.
  • Wenn ich in einem Buch irgendeinen Beitrag über Hundehütten mit einem kleinen Marker mit der Aufschrift "für Bello bauen" versehen habe, kann ich doch trotzdem einen zweiten Marker mit der Aufschrift "Bauanleitung für Hundehütten" dazukleben. So ist das, wenn ich ein und dasselbe Objekt mit verschiedenen Variablen referiere - PUNKT.
  • Wenn ich nun in dem Buch auf der Seite, die ich mit "für Bello bauen" und "Bauanleitung für Hundehütten" markiert habe, etwas mit einem Schreiber eintrage, dann sehe ich das, egal mittels welcher Marke ich gerade nach der Seite schaue. So ist das, wenn die Änderung eines Objekts über eine Variable dann auch über eine andere sichtbar ist - PUNKT.
  • Wenn ich nun anders vorgehe, das Buch nehme und die Seite mit dem Hundehütten-Beitrag zweimal kopiere, auf eine Kopie "für Bello bauen" raufschreibe, sowie auf die andere "Bauanleitung für Hundehütten", und auf einer dieser Kopien etwas ändere, dann ist es nicht auf der anderen Kopie sichtbar. Das ist "by Value" - PUNKT.
  • Wenn ich in einem Hundehüttenzubehörkatalog nach den billigsten Hundehütteneingangsvorhängen suche und nur den Preis brauche (das Geschäft kenne ich, da gehe ich dann hin, nenne den Preis und bekomme den Hundehütteneingangsvorhang), dann könnte ich zwar auch einen Marker mit "Hundehütteneingangsvorhangspreis" beschriften und ihn an die entsprechende Katalogseite heften, in der ich dann den Preis nachlesen kann - ich kann ihn aber auch stattdessen auf den Marker direkt schreiben und dann nur noch den Zettel mitnehmen. Das geht, weil der Preis nicht viel Platz braucht. So ist das mit den Direktwerten (Immediate Values) - PUNKT PUNKT PUNKT.