Die Programmiersprache Ruby

Blog| Forum| Wiki  

Gewöhnlicher Whitespace

In Ruby gibt folgende Whitespace-Zeichen:

Escape-Sequenz Name des Zeichens Bemerkungen
\t Tabulator Kurz auch "Tab"
\s Leerzeichen Das Leerzeichen kann man auch einfach mit " " erzeugen.
\f Seitenvorschub (Formfeed) Selten allein anzutreffen
\r Wagenrücklauf Zeilenumbruch auf MAC-Systemen
\n Newline Zeilenumbruch in unixoiden Systemen
\r\n Carriage return + Newline Zeilenumbruch auf Windows-Systemen

Alle diese Whitespace-Zeichen werden durch die Zeichenklasse \s in Regulären Ausdrücken abgedeckt und durch die Whitespace-entfernenden Methoden der Klasse String, wie zum Beispiel String#strip, gelöscht. Andere undruckbare Zeichen werden nicht berücksichtigt.

p "\t".strip #=> ""

Weitere nicht druckbare Zeichen

Die folgenden nicht druckbaren Zeichen werden normalerweise nicht von Whitespace-behandelnden Methoden behandelt:

Escape-Sequenz Kürzel Beschreibung
\0 NUL Das NULL-Zeichen, wie es beispielsweise in C zum Beenden von Strings benutzt wird.
\a BEL (Alert, System bell) Steht für ein akustisches Signal.
\b BS Backspace - Ein Zeichen wird gelöscht.
\e ESC Escape.
\v VT Vertikaler Tabulator.


p "\a".strip #=> "\a"

Siehe auch